This site uses cookies. To find out more, see our Cookies Policy

Werkstoffingenieur (m/w/d) für strategische Technologieentwicklung in Friedrichshafen at ZF

Date Posted: 2/11/2019

Job Snapshot

Job Description

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams für „Zentrale Werkstofftechnik“ (DIRM) am Standort Friedrichshafen


Aufgaben:
    Sie sind in dieser Funktion für die strategische Technologieentwicklung verantwortlich für die Ausrichtung der werkstofftechnischen Kompetenz der zentralen Werkstofftechnik an die derzeitigen und zukünftigen Bedarfe der internen Produktentwicklungsbereiche. Ihr Ziel ist es, die Vernetzung der Werkstofftechnik in den Entwicklungsprozessen durch Kundenorientierung zu optimieren. Hierzu sind Weiterentwicklungen für werkstofftechnische Analyse-Fähigkeiten sowie für Kompetenzen zu neuen Werkstoffen und –prüfverfahren aufgrund Änderung der strategischen Unternehmensprodukte einzuleiten und zu koordinieren.

  • Beobachten und Analyse der Produktentwicklungstendenzen im ZF Konzern sowie Regelkommunikation mit den ZF internen Produktentwicklungsleitern zur Ermittlung der werkstofftechnischen Anforderungen der Produkte und des Methodenbedarfs
  • Generierung des Kompetenzauf- bzw. Kompetenzabbaubedarfs im Abgleich mit den strategischen Zielen der ZF für die Zentrale Werkstofftechnik
  • Marktanalyse von werkstofftechnischen Entwicklungstrends und Innovationen sowie Aufbereitung für die ZF und Kommunikation in die relevanten Bereiche und Gremien
  • Bündelung von verwandten Themen und Ableitung von Entwicklungsprojektbedarfen für die interne Grundlagenforschung als auch öffentliche Forschung
  • Beurteilung von Werkstoffentwicklungsbedarfen stets unter technischen, wirtschaftlichen, ökologischen und politischen Aspekten
  • Initiierung und Leitung von bilateralen fachübergreifenden Projekten oder Task Forces mit den Produktentwicklungsbereichen und Koordination von verschiedensten Werkstoffexperten, incl. Lastenhefterstellung, Kostenüberwachung, Zieleverfolgung, Berichtswesen, Ableitung von Maßnahmen und Initiieren von Folgeprojekten



Anforderungen:
  • Master, Diplom oder Promotion im Bereich Werkstofftechnik oder Maschinenbau bzw. vergleichbarer Abschluss mit mind. 6 Jahren Berufserfahrung in der Werkstofftechnik
  • Gute Kenntnisse der ZF-Produkte bzw. vergleichbarer Produkte
  • Sicheres Auftreten, Kommunikations- und Verhandlungsstärke mit Durchsetzungsvermögen
  • Gutes analytisches Denkvermögen
  • Unternehmerisches Denken sowie Gespür für Trends und Einflüsse
  • Selbstständige, eigenverantwortliche und zielgerichtete Arbeitsweise
  • Bereitschaft, bestehende Strukturen infrage zu stellen
  • Gute Teamfähigkeit sowie Bereitschaft zu Reisen
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen unter folgendem Link online. Bitte beachten Sie, dass Sie nur eine Anlage als PDF mit max. 5 MB anhängen können.

Not Ready to Apply?

Joining our Talent Network will enhance your job search and application process. Whether you choose to apply or just leave your information, we look forward to staying connected with you.

.......