Entwickler (m/w) Perception, Tools und Algorithmen in Ingolstadt at ZF

Date Posted: 5/15/2018

Job Snapshot

Job Description

Wir verstärken unser Team im Bereich Autonomous Driving/ Occupant Safety mit dem Ausbau unserer Niederlassung „Zukunft Mobility GmbH“ in Ingolstadt



Das Aufgabengebiet umfasst das Themenfeld Algorithmenentwicklung im Bereich Umfeldwahrnehmung für das automatisierte Fahren und den Insassenschutz. Neben der Entwicklung von Kernkomponenten zur effizienten Kartierung und Merkmalsextraktion für verschiedene Sensortechnologien (RADAR, LiDAR, Kamera, ...), ergänzen Sie das Entwicklungsteam im Bereich der Integration dieser Kernalgorithmen in bestehende und neue Toolumgebungen, stellen Schnittstellen für Real- und Simulationsdaten bereit und unterstützen in der Projekt- und Sensorset-spezifischen Applikation. Sie arbeiten in interdisziplinären und projektübergreifenden Teams. Ihre Tätigkeit umfasst das gesamte Spektrum der Algorithmen-Entwicklung von der Anforderung über die Implementierung, der Simulation bis hin zum Integrationstest und dem Nachweis der Konzept- und Funktionsreife. Darüber hinaus beobachten Sie im Entwicklungsumfeld neue Methoden und Technologien und ergreifen Maßnahmen zur jeweiligen Umsetzung.



Aufgaben

  • Entwickeln von neuen algorithmischen Verfahren und deren Anwendung für die Problemstellungen des automatisierten Fahrens, im Bereich Umfeldwahrnehmung / Sensordatenfusion (Kartierung, Tracking, Lokalisierung, Assoziation, Merkmalsextraktion, Sensormodellierung)

  • Test der Softwarekomponenten in Simulationen, Fahrzeugen oder im Labor

  • Entwicklung und Erweiterung von Tools im Themenfeld Anwendung der geforderten Software- Entwicklungsprozesse



Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Informatik oder vergleichbare Fachrichtungen

  • Idealerweise mind. 4 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Umfeldwahrnehmung im Automotive- oder Robotikbereich

  • Ausgezeichnete Kenntnisse und Referenzen in den Bereichen der objektorientierten Programmierung (C/C++, Linux/Windows) sowie dem Softwarearchitekturdesign z.B. mittels UML

  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit gängigen Bibliotheken (im Bereich Computervision / Robotik), z.B. OpenCV, CUDA, OSG, PCL, Boost

  • Fundiertes Wissen über verschiedene Sensortechnologien im Bereich Umfeldwahrnung, sowie mathematisches und funktionales Verständnis einschlägiger Algorithmen zum Objekttracking, zur Eigenbewegungsschätzung, zur Lokalisation, etc.

  • Erfahrungen im Umgang mit Integrationsplattformen wie beispielsweise ROS, ADTF, RTMaps

  • Erfahrungen im Umgang mit Simulationsumgebungen wie beispielsweise VTD, CarMaker Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Flexibilität, Belastbarkeit und strukturierte, selbständige Arbeitsweise


Contact Information

Frank Keck , frank.keck.zkm@zf.com



CHECK OUT OUR SIMILAR JOBS

  1. Quality Assurance Jobs
  2. QA Tester Jobs

Not Ready to Apply?

Joining our Talent Network will enhance your job search and application process. Whether you choose to apply or just leave your information, we look forward to staying connected with you.

.......