Praktikum: Toolentwicklung zur automatisierten Schnittstellenbeschreibung in Friedrichshafen at ZF

Date Posted: 8/1/2018

Job Snapshot

Job Description

Für unseren Standort in Friedrichshafen suchen wir engagierte, motivierte und verantwortungsbewusste Studenten für folgende Aufgaben:Aufgaben
  • Entwicklung einer sprachenagnostischen Syntax für die Schnittstellenbeschreibung des Umfeldmodells
  • Entwicklung und Optimierung eines Automatisierungstools zur Generierung von Schnittstellenbeschreibungen (C++ Header, ROS Messages)
  • Umsetzung eines Überprüfungsmechanismus bezüglich der definierten Syntax und Angabe relevanter Fehlermeldungen
  • Dokumentation (Umsetzung, Verwendung)
  • Modultest des Automatisierungstools
  • Optionale Zusatzaufgabe:
  • Entwicklung HTML-basierter KPI-Vorlage
  • Optimierung vorhandener Fusionsalgorithmen und deren Integration in ROS
Anforderungen
  • Programmiersprachenkenntnisse (Python, C/C++)
  • Allgemeine Algorithmen- und Datenstrukturkenntnisse (Rekursion, Map, Dictionary)
  • Kenntnisse von ROS bevorzugt
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und analytisches Denkvermögen
  • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Vorabinformationen erhalten Sie bei:
Herrn Dr. Alexander Behrens
Tel.:+49 7541 77-960370

Anzahl der freien Plätze:
1

Beginn:
Wintersemester 2018/2019

Dauer:
6 Monate

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte ausschließlich online mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (inklusive Anschreiben mit unten genannter Kennziffer und Hochschulzeugnissen).

Not Ready to Apply?

Joining our Talent Network will enhance your job search and application process. Whether you choose to apply or just leave your information, we look forward to staying connected with you.

.......