Referent Security Compliance and Data Protection (m/w) in Friedrichshafen at ZF

Date Posted: 8/13/2018

Job Snapshot

Job Description

Wir verstärken unser Team im Bereich Datenschutz:Aufgaben
  • Betriebliche Grundsätze auf rechtlicher Basis definieren und vertreten, Rechtsberatung und Support der Fachbereiche zu daten- und informationsschutzrechtlichen Belangen im Hinblick auf Vertraulichkeit/Integrität/Verfügbarkeit von Informationen, zum Recht der IT-Sicherheit sowie zu regulatorischen Anforderungen an die Business Security (insbesondere EU DSGVO, BDSG, IT-SicherheitsG, BSI-Kritis-VO etc.) im nationalen und internationalen Kontext
  • Bearbeitung und Prüfung von entsprechenden Anfragen und Incidents
  • Prüfung und Verhandlung von entsprechenden Verträgen, insbesondere im Kontext von Auftragsdatenverarbeitungen
  • Review und Bewertung der einschlägigen Rechtsentwicklung z. B. im Bereich EU Trade Secrets Richtlinie, EU NIS Richtlinie; EU ePrivacy Regulation etc.
  • Sicherstellung der Einhaltung der gültigen Datenschutzgesetze sowie Koordination der angemessenen Umsetzung im Konzern
  • Definieren und Vertreten von Guidelines für den Konzern sowie zugehöriger Verarbeitungsübersichten (Verfahrensverzeichnis), mit deren Hilfe personenbezogene Daten verarbeitet werden
  • Überwachung und Kontrolle der ordnungsgemäßen Anwendung der Datenverarbeitungsprogramme, mit deren Hilfe personenbezogene Daten verarbeitet werden
  • Erarbeitung von Sicherheitskonzepten, Erarbeitung von Konzepten/ Maßnahmen zur Umsetzung der Rechte des Betroffenen, insbesondere bei Benachrichtigungen und Auskünften, Bewertung und Sicherstellung der Rechtskonformität der Prozesse in den Fachbereichen, Erarbeitung und Umsetzung von Konzepten zur Optimierung von Prozessen, die durch den Einsatz neuer Sicherheitsverfahren möglich werden
  • Verhandlungen zu Datenschutzthemen mit internen und externen Dienstleistern und zugehörige Erstellung von Konzepten
    Koordination von Behördenanfragen und Abstimmung mit den betroffenen Fachbereichen bei Sachverhaltsaufklärungen für den Konzern, Schulung der Mitarbeiter und Führungskräfte, sowie konzeptionelle Ausarbeitung von Online Schulungen sowie deren Bereitstellung im ZF Konzern über das Intranet
Anforderungen
  • Erfolgreich absolviertes Fach-/Hochschulstudium (Bachelor/Master/Staatsexamen) im Bereich Jura oder IT, idealerweise mit Schwerpunkt Datenschutz mit 6 Jahren Berufserfahrung
  • Ausgeprägte Kommunikations-und Moderationsfähigkeiten, verhandlungssichere Kenntnisse in Englisch in Wort und Schrift
  • Umfangreiche Kenntnisse im Datenschutz und vorteilhafterweise auch im Bereich von informationsschutzrechtlichen Belangen, dem Recht der IT-Sicherheit sowie zu regulatorischen Anforderungen im Kontext der Unternehmenssicherheit
  • Zertifikat: Datenschutzbeauftragter/-koordinator, Flexibilität und Bereitschaft zu Reisen sind wünschenswert
Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen unter folgendem Link online. Bitte beachten Sie, dass Sie nur eine Anlage als PDF mit max. 5 MB anhängen können.

Not Ready to Apply?

Joining our Talent Network will enhance your job search and application process. Whether you choose to apply or just leave your information, we look forward to staying connected with you.

.......